LogIn
home wir über uns termine berichte gästebuch kontakt impressum













Werfen Sie einen Blick in das Innere der Kaierde Kirche. Um den Rundgang zu starten, klicken Sie bitte hier...

[alle News anzeigen]

 Lebensfest (1x im Monat) geeignet für alle von 0-100
Bild: Kreistanz beim LebensfestDie nächsten Termine: Sonntags, jeweils 14-16 Uhr: 11.02.2018 (in der Kirche!) / 18.03. / 27.05. / Samstag, 23.06.18, 19 Uhr mit Buffet / 26.08. / 23.09. / 28.10. / 18.11.2018
Beitrag: 10 Euro

Seit 2007 feiern wir in unserer Kirche regelmäßig Lebensfeste. Angeleitet werden die Tänze von Carola Vogtsberger, Sängerin und Musikerin aus Hildesheim und ausgebildete Tanzanleiterin. Roland Wesling begleitet ihre Gitarre mit der Trommel. Menschen, die sich in ihrer Sehnsucht nach Frieden und Gemeinschaft verbunden fühlen, treffen sich einmal monatlich Sonntag nachmittag um 14 Uhr in der Kaierder Kirche. Universelle Friedenslieder, Kreistänze und vor allem eine Atmosphäre des Getragenseins und Angenommenseins zeichnen diese Lebensfeste aus. Für viele Teilnehmende sind die Lebensfeste zu einer Kraftquelle geworden.
Nach etwa einer Stunde gibt es eine Kaffeepause (gern mit Kuchenspenden), dann geht es weiter.
Das Lebensfest versteht sich als offenes Angebot, jede/r ist jederzeit herzlich willkommen.
Also: Einfach mal vorbeischauen!

Über die Tänze
Singen von einfachen Melodien, Tanzen im Kreis mit leicht erlernbaren Bewegungen (Körpergebet, Gebärden) Es sind keine tänzerischen Fähigkeiten nötig!
Die Tänze schöpfen aus dem Weisheitsschatz verschiedener geistiger Traditionen und können so ein tiefes Verständnis und einen inneren und äußeren Friedensprozess unterstützen.

Geschichte der Tänze
Die Tänze des Universellen Friedens wurden in sechziger Jahren von Samuel Lewis in den USA entwickelt. Er hat viele spirituelle Traditionen bis zur Meisterschaft studiert, praktiziert und gelehrt.
"Die Wahrheit im Herzen aller Religionen ist dieselbe Wahrheit. Der Tanz ist der Weg des Lebens, der Tanz ist die Bewegung des Lebens, was das Leben uns schenkt, soll sich widerspiegeln im Ausdruck unserer Körper, Herzen und Seelen. Einer der Gründe warum ich diese Musik und die Tänze lehre ist, Seligkeit im eigenen Selbst zu finden - durch Erfahrung." (Samuel Lewis) Inspiriert wurde er auch von Ruth St. Denis, einer Pionierin des Modernen Ausdruckstanzes.
Michael Pfau, 16.07.2013